Ist meine Tochter kleinwüchsig?

Ist meine Tochter kleinwüchsig?

Beitragvon nici » 17.05.2012, 12:03

Hallo,

seit meine Tochter 5 Jahre alt ist, wird sie genauesten gemessen und gewogen. Beim ersten Termin wurden Chromosomentest, Mukoviszidosetest, Röntgenuntersuchung, etc gemacht. Bei der Röntgenuntersuchung wurde festgestellt, dass ihr Knochenalter etwa 2,5 Jahr zurück ist. Alle anderen Tests waren zum Glück negativ.

Ihre Proportionen sind absolut "normal". Sie ist einfach nur zu klein und zu leicht (ihrer Größe aber angemessen).

Es wurde wirklich alles untersucht, nur nicht ihre Wachstumshormone. Und das ist der Punkt. Der Prof ist der Meinung, dass sie keine typischen Anzeichen für einen Wachstumshormonmangel hat und er es deswegen nicht testet. Aber was sind die typischen Anzeichen...???

Nun mal zu ihren Daten. Sie ist jetzt 7 Jahre und 8 Monate alt, wiegt 16,4 kg und ist 111 cm klein. Sie hat Schuhgröße 28 (seit fast einem Jahr, davor hatte sie fast 2 Jahre lang Größe 27) Zu Beginn der jählichen Untersuchungen ist sie pro Jahr etwa 6 cm gewachsen (genug laut dem Prof). Von Mitte März 2011 bis Ende Januar 2012 waren es nur 3,5 cm und seitdem ist sie gar nicht mehr gewachsen. Ich weiß nicht, wie lange der Prof noch warten will, um endlich mal die Wachstumshormone zu testen.....

Den nächsten Termin haben wir in 1,5 Wochen.

MfG
MfG :-)
nici
 
Beiträge: 2
Registriert: 12.05.2012, 11:00

Beitragvon nici » 17.05.2012, 12:07

Mir ist noch etwas eingefallen:

Meine Tochter ist mit fast 3 Jahren so heftig auf den Kopf gefallen, dass sie eine Schädelfraktur hatte. Auch das schließt der Prof als Ursache aus, obwohl ich im Inet gelesen habe, dass ein heftiger Sturz die Ursache für Kleinwuchs sein kann.

DAS wurde auch noch nie genauer untersucht.

MfG
MfG :-)
nici
 
Beiträge: 2
Registriert: 12.05.2012, 11:00


Zurück zu Medizinisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast