Nur abwarten und Tee trinken??

Kinder,
Adoption

Nur abwarten und Tee trinken??

Beitragvon Rubettes » 16.12.2010, 15:24

Hallo,

Bin neu hier und voller Fragen... Unser Sohn wurde Anfang September 7 Jahre alt. Bei der Geburt hatte er 48 cm und wuchs anfangs auch der Kurve entsprechend. Mit knapp 2 Jahren fiel er dann auf die 10. Perzentile ab, mit etwa 4 Jahren auf die 3. Perzentile und in den letzten 1,5 Jahren rutscht er jetzt immer mehr unter die 3. Perzentile - ist jetzt 111 cm.

Laut Röntgenbild im Oktober ist sein Knochenwachstum bei 5,0 Jahren. Heute bekamen wir jetzt die Ergebnisse vom Bluttest, es liegt definitiv kein Wachstumshormonmangel vor.

Uns wurde somit mitgeteilt, daß wir jetzt einfach abwarten sollen und in 6 Monaten nochmals zum messen kommen, damit man es beobachten könne, aber ansonsten sollen wir halt zum Psychologen, damit er lernt, damit umzugehen, daß er der Kleinste ist.

In der Schule haben wir bereits jetzt massiv Probleme, er wird ständig wegen seiner Größe aufgezogen, kommt mal mit ner offen Lippe, mal mit blauen Flecken heim und er leidet wirklich darunter, so klein zu sein, vor allem, da seine knapp 3 Jahre jüngere Schwester inzwischen zum Teil die gleiche Kleidergröße hat. Als Mutter ist dies schwer mitanzusehen und ich fühle mich recht machtlos.

Hat jemand zufällig ähnliche Erfahrungen? Gibt es in diesem Fall wirklich nichts, was man tun kann? Ich möchte ihn jetzt ungern von Arzt zu Arzt schleppen, wobei ich gerne eine zweite Meinung hören würde, falls ein Funken Hoffnung besteht, daß man ihm dennoch irgendwie helfen kann.

Danke im Voraus.
Rubettes
 
Beiträge: 2
Registriert: 16.12.2010, 14:38

Beitragvon Ypern » 16.12.2010, 19:47

Hallo Rubettes,

hast Du Dich (haben Sie sich) schon mal an den BKMF in Bremen gewannt, die haben eine fachkundige Beratungsstelle für Eltern mit kleinwüchsigen Kindern. Die können unter umständen auch Fachkliniken nennen, wo eine genaue Diagnose herausgefunden werden kann.

Der BKMF ist erreichbar unter der Internetseite: www.bkmf.de
Ypern
 
Beiträge: 10
Registriert: 20.08.2009, 19:43

Beitragvon Rubettes » 16.12.2010, 20:21

Hallo Ypern,

Danke für die Antwort. "Du" ist voll ok.:-)

Da habe ich heute angerufen, sie waren auch sehr nett, hatten aber leider keine Zeit. Wir haben einen Termin für morgen früh vereinbart und ich hoffe, dann etwas mehr zu erfahren.
Rubettes
 
Beiträge: 2
Registriert: 16.12.2010, 14:38


Zurück zu Familie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast