Adoption kleinwüchsiger Kinder

Kinder,
Adoption

Adoption kleinwüchsiger Kinder

Beitragvon Sandra » 14.01.2008, 20:40

Hallo allerseits,

wir haben bei der Familienplanung einen etwas anderen Weg gewählt und zwei wundervolle Töchter adoptiert.
Unsere Große kam im Alter von knapp 4 Monaten zu uns, sie ist heute 6 Jahre alt. Unsere Kleine ist gebürtige Chilenin und lebt seit 6 Wochen bei uns, sie ist 5 Jahre alt. Beide Kinder haben Achondroplasie. Wir selbst sind auch kleinwüchsig.

Wenn Ihr Fragen zur Adoption habt, werde ich Euch gerne behilflich sein !

Liebe Grüße

Sandra
Sandra
 
Beiträge: 23
Registriert: 04.01.2008, 23:11
Wohnort: Westerwald

Beitragvon Blatt » 17.01.2008, 10:45

Eure Familienzusammenfindung finde ich sehr schön!

Wir sind zwei ganz durchschnittlich große Menschen und gerade im Adoptionsbewerberverfahren.

Da wir uns selbst gut vorstellen könnten, Eltern von Kinder mit Behinderungen zu werden, jetzt meine Frage: Wie habt ihr euch gefunden? Habt ihr euch bei einer Adoptionsvermittlungstelle gemeldet und darauf gewartet, dass Eltern für Kinder mit Achondroplasie gesucht wurden?
Blatt
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.01.2008, 16:56

Beitragvon Sandra » 17.01.2008, 11:44

Hallo,

wir haben uns zunächst an das örtliche Jugendamt und dann an eine anerkannte Vermittlungsstelle, AdA (www.ada-adoption.de) gewandt. Als "Wunsch" haben wir kleinwüchsige oder eben anders leicht körperlich behinderte Kinder genannt.

Ich wünsche Euch viel Erfolg !!

LG, Sandra
Sandra
 
Beiträge: 23
Registriert: 04.01.2008, 23:11
Wohnort: Westerwald

Beitragvon Blatt » 23.01.2008, 14:36

Danke Sandra! Habe mich mal auf der Homepage umgesehen.
Blatt
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.01.2008, 16:56


Zurück zu Familie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast