Integrationshilfe für Grundschule

Hier kann geplaudert werden.

Integrationshilfe für Grundschule

Beitragvon Mütterchen » 21.02.2008, 10:58

Hallo
Im Herbst soll unsere Tochter (SRS) in eine ganz normale Grundschule eingeschult werden. Es steht nun zur Diskussion ob wir eine Integrationshilfe beantragen sollen. Frage: Hat jemad Erfahrungen damit und wie sieht diese "Hilfe" in der Praxis aus?

LG
Mütterchen
 
Beiträge: 7
Registriert: 30.01.2008, 10:59

Beitragvon Renesmee98 » 09.10.2010, 10:25

Ich würde auf jeden Fall eine Integrationshilfe beantragen! Man weiß ja nie!
Don`t worry, be HAPPY! ;-P
Renesmee98
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.10.2010, 09:21
Wohnort: Jessen (Elster)

Beitragvon Chocobabe » 09.10.2010, 18:31

wow tolle Antwort einer angeblich 13 jährigen..Du weißt ja nicht mal was ne Integrationshilfe ist und wozu man sie braucht!

Ich würde sowas nicht beantragen,damit wird das Kind nur unselbständiger und wird es schwer haben Freunde zu finden.
Chocobabe
 
Beiträge: 26
Registriert: 12.11.2008, 18:21

...

Beitragvon achondro » 09.10.2010, 19:08

...
Zuletzt geändert von achondro am 31.01.2011, 12:43, insgesamt 1-mal geändert.
achondro
 

3. Klasse ist richtig

Beitragvon Mütterchen » 04.11.2010, 08:19

Hallo achondro,
ja es ist richtig das Kind ist erfolreich in die 3.Klasse gekommen. Wir haben keine Integrationshilfe beantragt und wir haben es nicht bereut!
Ich muß fairerhalber dazusagen daß viele sonstige Faktoren sehr gut waren (Lehrerin, Schulweg, Klassenzimmer, Sanitär, Turnhalle, Klassengefüge). Was ebenfalls positiv verläuft ist die Hormonbehandlung.

LG
Mütterchen
 
Beiträge: 7
Registriert: 30.01.2008, 10:59

Beitragvon Elefantin » 11.02.2011, 22:50

Hallöchen
Meine Tochter besucht jetzt die dritte Klasse.Ich habe mich gegen eine Integrationshilfe entschieden.Es so für sie einfacher und sie wird nicht zum Außenseiter.In der 2 Klasse ist ein Mädchen mit I -Hilfe die muß viel über sich ergehen lassen.Das beste ist vorher mit der Schule Kontakt aufnehmen.Wir haben doppelte Schulbücher beantragt so das sie sie nicht tragen muß.Einen Fußkeil gebaut damit sie keinen sonder Tisch braucht.Nach einem Gespräch mit der Lehrerin und Direktorin wurden Kleiderhagen etwas niedriger angebracht usw. Also Kopf hoch es gibt für alles eine Lösung und die Kids wissen sich auch zu helfen.Ivh wünsche euch viel Glück.
GLG
Elefantin
 
Beiträge: 4
Registriert: 11.02.2011, 22:37


Zurück zu Dies und Das

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast