meine Ideen zu spezifischeren Alternativen

meine Ideen zu spezifischeren Alternativen

Beitragvon Ian » 01.08.2017, 11:22

zwar kann ich nur aus Wien berichten, da ich Reisen nicht mag (und für mich alles ausserhalb von Wien, als verreisen zählen würde). als Hilfsmittel würde ich u.A. auch zählen, dass ich bei Postkästen des Wohnortes nicht rankomme und den Vermiter fragte, ob denn ein Postkastentausch (äusserlich das Nummernschild tauschen) möglich wäre oder alternativ auch für über den Postkästen gelagerte Briefe, welche an der Wand lehnen, denn eine Leiter verfügbar gemacht werden könnte ...die Antwort war verwundernd klingend "warum das denn?", worauf ich argumentierte "ich fände zwar die Altpapier-Box super, speziell, weil ich dann Zeitungen zusammenrolle und nach besagte angelehnte Briefe "fische", um diese ergattern zu können, da ich sonst aufgrund meienr Körpergrösse nur durch die vorgeschlagene Alternative (einer Leiter) rankommen könnte".

auch suche ich nach Lösungen für Warteräume, einem Kinosaal, Lokale und Restaurants, wie auch öffentliche Verkehrsmittel, da diese auch meist zu hoch sind und dadurch nicht gerade als "bequem" empfunden, als auch als Freude dort für längere Zeit Platz zu nehmen.

ÄrztInnen haben in ihrer Praxis meist nur die Alternative des Kinderbereiches ...Lokale und ähnliche Gebäude haben hingegen Sitze für Kinder, welche jedoch eher für jüngere Personen sind und auch diese Vorrichtung haben, welche dann nicht einer "Sitzgelegenheit für Erwachsene" ähnlich sehe.

jedoch könnte ich mir vorstellen, wenn man als Gruppe mehrerer interessierten Personen, beispielsweise Leuten ähnlicher Grösse, dort anfragen würde ...zB nach Sitzalternativen in geringerer Grösse oder in der Höhe verstellbaren Sesseln, als auch in klappbarer Form, könnte durchaus als positiv (platzsparend, kostenersparender, als auch bezüglich dem Feedback allgemein) beim Gegenüber / den Firmen ankommen, schätze ich. es komme dann eher auf die Worte an, wie man diese Rückmeldung formulieren würde, denke ich? denn manche Leute mit 1,70 Meter bis ungefähr 2,00 Meter, haben es durchaus auch nicht einfach mit der Körpergrösse, könnte ich mir vorstellen.
Ian
 
Beiträge: 6
Registriert: 15.07.2017, 13:42
Wohnort: Österreich, Wien

Zurück zu Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron