Ausnahmeregelung bzw. Fahrverbote in der Umweltzone

Anschaffung, Umbau, Führerschein

Ausnahmeregelung bzw. Fahrverbote in der Umweltzone

Beitragvon VKM LV Baden-Württemberg » 27.02.2008, 13:20

Die Europäische Union hat sich zum Ziel gesetzt, Luftschadstoffe, die die Gesundheit der Menschen und die Umwelt schädigen, zu reduzieren. Dazu hat die EU eine "Luftqualitäts-Rahmenrichtlinie" erlassen. Die Bundesregierung hat diese Richtlinie umgesetzt, in dem sie in einer Verordnung Grenzwerte für verschiedene Schadstoffe festgelegt hat.

In der Zwischenzeit wurden in vielen Städten Umweltzonen eingerichtet, in denen Fahrverbo-te gelten bzw. nur noch "saubere" Fahrzeuge fahren dürfen.

Wer in der Umweltzone fahren darf, regelt die "Kennzeichnungsverordnung". Diese teilt die Fahrzeuge in vier Schadstoffgruppen ein. Fahrzeuge der Schadstoffgruppe 1 dürfen ab dem 01.03.2008 nicht mehr in einer Umweltzone fahren. Fahrzeuge der Schadstoffgruppen 2 - 4 dürfen fahren, benötigen aber eine Feinstaubplakette.

Welcher Schadstoffgruppe Ihr Fahrzeug zugeordnet ist, können Sie bspw. folgenden Seiten entnehmen:

- der Homepage des Umweltministeriums Baden-Württemberg.

Feinstaubplaketten erhalten Sie bei den Zulassungsbehörden, bei den anerkannten Abgasun-tersuchungswerkstätten und bei den technischen Überwachungsorganisationen, wie TÜV, DEKRA, GTÜ.

Ausnahmen vom Fahrverbot:

Auch für das Fahrverbot gilt das Sprichwort: „Keine Regel ohne Ausnahmen“.

Folgende Fahrzeuge hat der Gesetzgeber vom Fahrverbot ausgenommen. Diese dürfen auch ohne Feinstaubplakette in der Umweltzone genutzt werden.

(...)
Kraftfahrzeuge, mit denen Personen fahren oder gefahren werden, die außergewöhn-lich gehbehindert, hilflos oder blind sind und dies durch die nach § 3 Abs. 1 Nr. 1 bis 3 der Schwerbehindertenausweisverordnung im Schwerbehindertenausweis eingetragenen Merkzeichen „aG", „H" oder „Bl" nachweisen
(...)

In diesem Fall ist allerdings die entsprechende Bescheinigung mitzuführen.
VKM LV Baden-Württemberg
 
Beiträge: 6
Registriert: 06.08.2007, 19:50
Wohnort: Stuttgart

Eine Bescheinigung für die Befreiung?

Beitragvon Andreas » 09.06.2008, 01:39

Also hier im Land Brandenburg und in Berlin wissen weder die Stadtverwaltungen, die Landesregierungen von Brandenburg und Berlin sowie die Polizei nichts von einer Bescheinigung, die mitzuführen ist.
Es gibt hier einfach keine Bescheinigungen oder ich bin noch nicht an den richtigen Ansprechpartner geraten.

Ich habe mir mehrere Kopien des Bundesgesetzblattes ins Auto gelegt und den Schwerbehindertenausweis hat man ja sowieso fast immer dabei.
Alle Polizisten/tinnen (bis jetzt 3 Kontrollen) die mich bis jetzt angehalten haben, wussten von keiner Ausnahmegenehmigung. Nach einem Blick ins Gesetzblatt und auf meinen Schwerbehindertenausweis war der Fall aber erledigt.

Sehr dankbar waren sie auch über eine Kopie des entsprechenden Paragrafen, von dessen Inhalt sie noch nie etwas gehört hatten.
Andreas
 
Beiträge: 1
Registriert: 09.06.2008, 01:21
Wohnort: Potsdam

5 € und man hat keinen Stress

Beitragvon flumy » 30.03.2009, 22:44

Um Stress zu vermeiden finde ich ist es besser die 5 € auszugeben und sich eine Plakete zu holen. Klar geht das nur wenn das Auto die Norm erfüllt! :wink:
flumy
 
Beiträge: 34
Registriert: 12.05.2008, 18:38

Beitragvon Boschkw » 22.03.2011, 09:00

Hallo zusammen! Ich muss am Wochenende nach Leipzig, habe mich auch schonschlau gemacht und erfahren, dass die gerade Anfang des Monats ne Umweltzone eingführt haben ( http://www.finanznachrichten.de/nachric ... en-007.htm sehr ärgerlich)... Aber da ich in den nächsten Monaten öfter in anderen Städten unterwegs bin, würde mich interessieren, ob jemand von euch ne Seite hat auf der alle Umweltzonen eingezeichnet sind... Danke schonmal
[url=http://www.freewarenetz.de/grusskarte/]Grußkarte[/url]
Gruß Manuel
http://www.zertifikateboard.de/
Zuletzt geändert von Boschkw am 13.07.2012, 09:48, insgesamt 2-mal geändert.
Boschkw
 
Beiträge: 1
Registriert: 22.03.2011, 08:51

Umweltplakette

Beitragvon achondro » 22.03.2011, 10:09

Am besten holst du dir die grüne Umwelplakete, die ist bundeseinheitlich gültig, dann brauchst du dir keine Gedanken darüber machen
achondro
 


Zurück zu KFZ

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast